Darf man Barfuß Fahrrad fahren?

Darf man Barfuß Fahrrad fahren?
Darf man Barfuß Fahrrad fahren?
Ich selbst fahre recht selten Auto sondern greife meist zum Fahrrad. Im Zusammenhang mit Barfußlaufen und Barfußschuhen kommt da oft die Frage auf: Darf man überhaupt Barfuß Fahrrad fahren?

Was sagt das Gesetz zu Barfuß auf dem Fahrrad fahren?

Ein direktes Gesetz gegen das Fahrradfahren ohne Schuhe gibt es nicht. Damit ist es nach der Rechtslage nicht verboten und du kannst durchaus ohne Schuhe auf deinem Rad unterwegs sein.

Die Ausgangssituation ist hier also gleich, wie wenn du Barfuß Auto fährst. Sitzt du Barfuß auf deinem Fahrrad und kommst in deine Verkehrskontrolle oder wirst einfach von der Polizei angehalten, musst du hier mit keinen Konsequenzen rechnen.

Fahrverbot, Punkte oder ein Bußgeld können dir nicht mit dem Grund verhängt werden, dass du einfach nur ohne Schuhe auf dem Rad sitzt.

Doch wie beim Autofahren gibt es auch hier einen kleinen Haken. Sobald es zu einem Unfall kommt, kann die Sache ganz anders aussehen. Hierbei kann dir nämlich die volle Kontrolle über das Fahrrad angezweifelt werden. Auch gleich, wie es beim Autofahren ohne Schuhe der Fall ist.

Auch wenn du nicht direkt Schuld an einem Unfall trägst, kann dir durch das Barfuß-Radeln eine Teilschuld angehängt werden.

Als kleine Ergänzung sei hier auch noch gesagt, dass es bei gewerblichem Fahrradfahren anders aussehen kannst. So kann es zum Beispiel eine Vorschrift durch den Gesetzgeber oder Arbeitgeber bei Lieferanten geben. Das kann ich dir nicht pauschal beantworten.

Ist Barfuß Fahrrad fahren gefährlich?

Grundsätzlich halte ich das Fahrradfahren ohne Schuhe nicht pauschal für gefährlich. Ich selbst habe es auch schon öfters gemacht. Es gibt jedoch Situationen, wo es schmerzhaft werden kann. Das ist zum Beispiel, wenn du eine Notbremsung machen musst. Hier musst du mit mindestens einem Fuß auf den Boden. Sonst kippst du bekanntlich auf einem Fahrrad um. Ohne Schuhe kann dir das ganz schön die Fußsohle aufreißen. 

Ich selbst bin schon oft ohne Schuhe auf dem Fahrrad unterwegs gewesen. Bisher ist mir nichts passiert. Allerdings war ich auch meist nur kurze Strecken ohne meine Barfußschuhe auf dem Rad unterwegs. In der Stadt meide ich das komplett.

Ohne Schuhe ein Auto zu führen finde ich gefährlich. Auch das habe ich schon gemacht. Hier kann es schnell passieren, dass du nicht die richtige Kontrolle für das Gas- oder Bremspedal hast. Du bleibst dort ohne Schuhe schnell hängen, was im Notfall extrem gefährlich sein kann. Ich selbst spreche mich also gegen das barfüßige Autofahren aus. Besonders auf großen Stecken und bei viel Verkehr. Hier gefärdest du auch nicht nur dich selbst, sondern alle weiteren Verkehrsteilnehmer.
Veröffentlicht am ,

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.
Du hast noch offene Fragen und Wünsche oder möchtest deinen Senf dazugeben?
Zögere nicht und schreib mir einen Kommentar!
vgwort